Das Team von Bargteheide Zero

Elke Stachmann

Landschaftsarchitektin, selbstständig 

verheiratet und Mutter einer Tochter 

Naturliebhaberin und Radlerin 

Wenn ich beruflich plane, denke ich immer für die Bienen/ Insekten und sonstigen Tiere, sowie die Regenwasserversickerung mit, um die Artenvielfalt und die Natur zu unterstützen. Damit so wenig Fläche wie möglich versiegelt wird und die Natur bestmöglich unterstützt wird. 

Ich setze mich für ein besseres, natürlicheres Wirtschaften und Handeln auf diesem wunderschönen Planeten Erde ein.  


Dr. Britta Kohl-Boas

Lebt in Delingsdorf, verheiratet, 2 Kinder

Selbstständige Ernährungsberaterin und psychologische Coachin

Überparteilich politisch engagiert in Umweltschutzthemen der Kommunalpolitik


Sarah Zarin

Agrarökologin

Umweltpädagogin – Referentin für Agrarkoordination Hamburg

Aktivistin bei Umwelt-und Naturschutzorganisationen

zweifache Mutter

Sportlerin

Ich stehe ein für die Zukunft der Kinder in Bargteheide.


Claudia Goldmann

​33 Jahre alt​ 

Seit 33 Jahren Bargteheiderin​ 

Paralegal in der Otto Group​ 

Foodsaverin bei Foodsharing ​ 

Greenfluencerin 

Nachhaltig zu leben, ist kein Trend, sondern eine Lebenseinstellung, die alle Entscheidungen beeinflusst.


Tom Mac Arthur

55 Jahre alt​ 

Fachberater / Consultant 

Parents for Future Bargteheide Initiator 

Vater von drei Kindern ​ 

Audiophilist


Dr. Benjamin Müller

Ingenieur für Nachrichtentechnik

Hobby-Fahrradmechaniker

Wahl-Bargteheider seit 2018

Um die Zukunft gestalten zu können, muss man die Vergangenheit verstehen.

(frei nach August Bebel)


Andreas Reigbert

Diplom-Politologe

Leiter der Kontaktstelle Bargteheide des Bundesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. (BSK) und Mitglied im Fachteam Mobilität des BSK

Alte Menschen, Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderung werden besonders unter den Folgen des Klimawandels leiden.

Global denken, auf die Wissenschaft hören und lokal, vor Ort aktiv werden und handeln – das ist der richtige Dreiklang im Kampf gegen den Klimawandel.

Deswegen unterstütze ich Bargteheide Zero.